Samstag, 19. Oktober 2019

6 Motorsägenführer ausgebildet

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In den vergangenen 2 Wochen hat die Feuerwehr Einbeck mit Unterstützung des Ausbilders für Motorsägenführer des THW, Maximilian Radke, 6 neue Motorsägenführer ausgebildet. Diese in der Feuerwehr Einbeck erstmalig durchgeführte Ausbildung umfasste insgesamt 40 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht und endete mit einer schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung.

Nach einem erfolgten Theorieblock in dem den Teilnehmern das nötige Grundwissen rund um die Motorsäge, Baum- und Geländekunde, Sicherheitseinrichtungen und den obligatorischen Vorschriften vermittelt wurde, erfolgte die praktische Ausbildung im Stadtforts Einbeck. Hier konnten die angehenden Motorsägenführer das erlangte Wissen in die Praxis umsetzen.

In den Praxiseinheiten zeigte sich, dass es selbst unter fast idealen bedingen nicht ganz einfach ist einen Baum sicher zu Fall zu bringen. Dazu wurden verschiedenste Fälltechniken trainiert und gefestigt. Auch der Einsatz von Hilfsmitteln wie einem Mehrzweckzug wurde ausgiebig geübt.

 

Ausbilder Maximilian Radke (li. oben) mit den neuen Motorsägenführern:

Jan Görte - Florian Effenberger - Nico Rosniewski

Justin Koch - Kevin Skorzinski - Kenny Behnke

 


 

Motorsägenführer der Feuerwehr:

Kommen in der Regel bei Sturmschäden zum Einsatz. Sie können beispielsweise umgestürzte Bäume beseitigen um wichtige Zufahrtsstraßen zu Krankenhäusern oder Versorgungseinrichtungen wieder befahrbar zu machen. Auch bei unmittelbaren Gefahrenlagen für Menschen, Tiere oder Sachwerten kommen sie zum Einsatz.

Für die Beseitigung von Bäumen auf Privatgrundstücken, bei dehnen keine unmittelbare Gefahr besteht, ist der Eigentümer selbst verantwortlich.

Drucken E-Mail

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online